HOMEÜBER UNSGründerDr. Harbhajan Singh

DR. HARBHAJAN SINGH

Sein Beispiel inspirierte andere ein Leben mit höheren Werten zu führen



Dr Harbhajan Singh, Chairman of Kirpal SagarDr. Harbhajan Singh widmete sein ganzes Leben dem Dienst an der Menschheit und Sant Kirpal Singh beauftragte ihn, Sein Werk weiterzuführen und das Projekt Kirpal Sagar aufzubauen. Dr. Harbhajan Singh wurde am 10. Dezember 1932 in Laaylpur geboren, das damals vor der Teilung zu Indien gehörte. Nach Jahren intensiver Suche begegnete er 1961 Sant Kirpal Singh. Er wurde sein Schüler, Arzt und Vertrauter und Sant Kirpal Singh übertrug ihm und seiner Frau sehr bald wichtige Aufgaben. Damals praktizierte Dr. Harbhajan Singh als Arzt in Nag Kalan bei Amritsar.

Bereits vom Beginn seiner beruflichen Laufbahn an, behandelte er die Bedürftigen aus der Umgebung unentgeltlich und versorgte sie oft auch mit kostenlosen Medikamenten und sogar Kleidung, wenn er sah, in welch schwieriger Lage sie waren. Dieses Mitgefühl veranlasste die Menschen ihn, „die Regierung für die Armen“ zu nennen und Sant Kirpal Singh nannte ihn voller Liebe Gottes Arzt.

Durch seine ganz spezielle, liebevolle Art und seine Einfachheit konnte er das Herz anderer Menschen leicht erreichen. Er war sein ganzes Leben hindurch für alle wie ein Bruder, deshalb wurde er von allen „Bhaji“ (Bruder) genannt. 1973 legte Sant Kirpal Singh den Grundstein für sein Krankenhaus in Nag Kalan und um diese Zeit beauftragte Er ihn auch mit dem Projekt Kirpal Sagar.

Im April 1974 gab Sant Kirpal Singh ihm Anweisungen für die Weiterführung Seiner Arbeit, einschließlich Initiation. Als Sant Kirpal Singh am 21. August 1974 Seinen Körper verließ, war es nur Dr. Harbhajan Singh erlaubt, bis zum letzten Augenblick an Seiner Seite zu bleiben. Obwohl ihm große Verantwortungen übertragen wurde, bezeichnete sich Dr. Harbhajan Singh nie als Meister. Stattdessen erklärte er überall die höchste Kompetenz Sant Kirpal Singhs und überbrachte die Anweisungen für die Weiterführung der Arbeit. Er verließ sich auf Sant Kirpal Singhs Worte: „Meine Kinder sind überall in der Welt verstreut, wenn sie zusammenkommen, wird eine große spirituelle Revolution beginnen.“

1976 reiste er zum ersten Mal in Begleitung seiner Frau nach Europa. In Zusammenarbeit mit den dortigen Schülern wurden jährliche Vortragsreisen organisiert. Dr. Harbhajan Singh hielt in vielen europäischen Ländern öffentliche Vorträge, in denen er die Spiritualität darlegte.

Die Bewegung Unity of Man entwickelte sich unter seiner Leitung zu einer internationalen Bewegung. Das Hauptzentrum im Westen wurde in dieser Zeit aufgebaut – es befindet sich in Österreich, in der Nähe von Salzburg.

Im Jahr 1982 begann in Indien ein spezieller Abschnitt, als der Grundstein für das Projekt Kirpal Sagar gelegt wurde und die Bauarbeiten begannen. Ab diesem Zeitpunkt war Kirpal Sagar Dr. Harbhajan Singhs Hauptanliegen.

Dr Harbhajan Singh with Kardinal König, Vienne 1993Dr Harbhajan Singh giving his address to the audience of the Plenary Session Während seiner Europareisen in den Neunzigerjahren traf Dr. Harbhajan Singh mit bekannten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zusammen und erklärte ihnen, dass die Spiritualität die praktische Lösung für die gegenwärtigen Probleme der Welt ist. Während der UNO Weltkonferenz für Menschenrechte in Wien 1993 repräsentierte er Unity of Man als eine NGO. Er hatte dort das Privileg, vor der Plenarsitzung der Staatenkonferenz eine Rede zu halten.

Im selben Jahr waren die Vorbereitungen für eine Weltkonferenz zur Einheit des Menschen in Kirpal Sagar in vollem Gange. Diese Konferenz fand anlässlich des 100. Geburtstages von Sant Kirpal Singh vom 3. - 6. Februar 1994 statt.

Persönlichkeiten und Redner unterschiedlicher religiöser Zugehörigkeit und kultureller Herkunft, aus Politik und Wissenschaft, von nah und fern, sprachen dort zu einem Publikum von tausenden Menschen aus allen Gesellschaftsschichten.

Im darauffolgen Jahr, nach seiner Rückkehr von Europa, hatte Dr. Harbhajan Singh die Arbeit in Kirpal Sagar so weit vorangebracht, dass die wichtigsten Einrichtungen bis zum Ende des Sommers fertiggestellt waren. Er hatte sein Versprechen erfüllt, keine Mühen zu scheuen, Kirpal Sagar zu errichten.

Am 25. September 1995 verließ Dr. Harbhajan Singh, in einem Krankenhaus in Ludhiana, seinen Körper. Bis zum letzten Atemzug war er in Gedanken bei seinen Aufgaben in Kirpal Sagar. Er hatte oft bemerkt: 'Kirpal Sagar ist mein Herz'. Sein ganzes Leben war dieser großen Aufgabe gewidmet.





Wir haben in dieser Welt eine einzigartige Aufgabe: wir sollten unseren Nächsten lieben wie unsere Liebsten. Das ist der Weg, wie unser Selbst sich weiten kann, um die ganze Menschheit zu umarmen und um uns selbst als wahren Menschen, im eigentlichen Sinn des Wortes zu beweisen.

Harbhajan Singh

 
 
 

 


In-Honour-of-Dr.-Harbhajan-Singh Titel

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dr. Harbhajan Singhs Rede vor den Teilnehmern der Plenarsitzung der UNO Weltkonferenz für Menschenrechte 1993 in Wien, am 18. Juni 1993

ZUM WEITERLESEN
"There is only one solution"
Dr. Harbhajan Singhs Rede vor den Teilnehmern der Plenarsitzung der UNO Weltkonferenz für Menschenrechte 1993 in Wien, am 18. Juni 1993
Momentan nur in Englisch