HOMEÜBER UNSGründerMrs. Surinder Kaur

MRS. SURINDER KAUR

Präsidentin von Unity of Man, Indien

 

Mrs. Surinder Kaur

Mrs. Surinder Kaur wurde 1940 in Bhawalpur geboren, wo sie mit zwei Brüdern und drei Schwestern aufwuchs. Ihre Mutter hieß Paronie Kaur und ihr Vater, Katar Singh. Er war ein Freiheitskämpfer, ein mutiger und großherziger Mensch. Selbst als die Familie während der Teilung Indiens in den Ost-Punjab flüchten musste, unterstützte er noch die Armen mit dem, was sie retten konnten.
 
Nach ihrer Heirat mit Dr. Harbhajan Singh ließen sie sich in Nag Kalan nieder, einem Dorf in der Nähe von Amritsar. Wenn sie jemand nach ihrer Beziehung fragte, sagten beide immer: "Gott hat uns zusammengeführt". Als Flüchtlinge wurde ihnen in Nag Kalan Land zugeteilt, wo sie nach einiger Zeit ihr Haus mit einer Arztpraxis aufbauten. Zwei Kinder, ein Sohn und eine Tochter, wurden geboren. Die Kinder erhielten viel Liebe und Wärme von den Eltern, und diese Liebe wurde auch großzügig den Armen und Bedürftigen entgegen gebracht, die in die Praxis kamen. So manche, die alleine völlig hilflos waren, wurden in die Familie aufgenommen und versorgt, bis sie auf eigenen Beinen stehen konnten. Diese Einstellung war ein guter Boden für die Spiritualität.
 
Als Dr. Harbhajan Singh 1961 Schüler von Sant Kirpal Singh wurde, spürte seine Frau, dass das auch ihrem innersten Wunsch entsprach und folgte ihm kurze Zeit danach. Als sie von Sant Kirpal Singh die Initiation erhielt, bestätigte Sant Kirpal Singh eine Erfahrung, die sie während der Meditation hatte und erklärte, was dies bedeutete: dass sie ihr Leben lang der Menschheit dienen und den Menschen – deren Herz danach verlangt – das Wasser der Spiritualität bringen solle. Bald gehörte sie zu den am weitest fortgeschrittenen Schülern Sant Kirpal Singhs.
 
An der Seite Dr. Harbhajan Singhs verbrachte sie viel Zeit bei Sant Kirpal in Delhi oder mit Ihm auf Reisen. Dabei erlebte sie unzählige besondere Begebenheiten und sah die Art, wie Er lehrte und die Situationen handhabte. Hand in Hand erfüllten sie beide die Aufgaben und Verantwortlichkeiten, die Sant Kirpal Singh ihnen gab und kamen Ihm bald sehr nah. Schließlich sagte Er ihnen: "Der Meister ist nicht der physische Körper, er wird euch beide führen, und ihr führt dann die anderen."
 
Nachdem Sant Kirpal Singh 1974 diese Welt verließ, stützten sie sich gegenseitig, um diesen unersetzlichen Verlust zu ertragen, während sie Seine Mission weiterführten. Obwohl sie es entsprechend der indischen Tradition vorzog im Hintergrund zu bleiben, konnte ihre spirituelle Verwirklichung nicht lange verborgen bleiben. Meistens begleitete sie Dr. Harbhajan Singh auf seinen Reisen in den Westen. Wer immer den beiden begegnete, oder einige Zeit mit ihnen zusammen sein konnte, konnte sehen, wie sie Spiritualität auf ganz natürliche Art lebten.
 
Als Dr. Harbhajan Singh 1995 die Welt verließ, nahm ihr Leben eine dramatische Wende, und über zwanzig Jahre ruhte die gesamte Last der Arbeit auf ihren Schultern – eine ungeheure Aufgabe: als Präsidentin von Unity of Man war Mrs. Surinder Kaur für das gesamte Projekt Kirpal Sagar mit allen Einrichtungen und karitativen Aktivitäten zuständig. Sie hielt im Osten und Westen Vorträge zum Thema Spiritualität und war für alle, die auf der Suche sind, eine Quelle der Inspiration. Inzwischen wurde sie von allen 'Biji' (Mutter) genannt und kein anderer Name könnte besser passen. Ihr Leben lang setzte sie sich mit ihrer ganzen Hingabe dafür ein, den Traum ihres Meisters zu verwirklichen und die Aufgabe zu vollenden, für die sie und Dr. Harbhajan Singh immer gelebt haben: Das spirituelle Erbe frisch und lebendig zu erhalten wie zur Zeit Sant Kirpal Singhs, ohne jemals eine besondere Position für sich selbst zu beanspruchen, sondern indem sie beide als einfache Diener vorangingen, die die natürliche Kompetenz inneren Wissens besitzen.

 

 

 

 

 

Gott ist jenseits jeder Beschreibung. Er ist die wahre Quelle, die uns frische Nahrung gibt. Er ist überall in der Schöpfung. Um uns selbst und Gott zu erkennen, müssen wir die Täuschung überwinden. Nur dann können wir die Einheit des Menschen mit Gott erkennen.

Surinder Kaur

 
 
 
ZUM WEITERLESEN
"We are all one"
Botschaft von Mrs. Surinder Kaur, 2007
Momentan nur in Englisch