HOMEPROJEKTEKirpal SagarSymbole der inneren Einheit

SYMBOLE DER INNEREN EINHEIT

Sie erinnern uns daran, dass Gott im Menschen wohnt
 

Die Symbole auf dem zentralen Gebäude im Sarovar wurden ursprünglich von Sant Kirpal Singh selbst entworfen. Nebeneinander gereiht findet man die Modelle einer Gurdawara, eines Tempels, einer Kirche und einer Moschee.

Ihre traditionellen Formen weisen auf den menschlichen Körper hin – Tempel und Kirchen sind kuppelförmig, ähnlich dem menschlichen Kopf; die Türme der christlichen Kirchen erinnern an eine nach oben gerichtete Nase, an deren Wurzel sich das innere Auge befindet, und die Kuppeln der Moscheen gleichen der menschlichen Stirn.

Der Mensch kann Gotterkenntnis erlangen, indem er 'innen eintritt' – das ist die Botschaft aller Religionen. Heilige und Mystiker, aller Zeiten, aus Ost und West, erlangten inneres Wissen durch Versenkung und Meditation. Deshalb nennt man den menschlichen Körper den Tempel Gottes.

Die äußeren Gotteshäuser – aus Stein gebaut – sind einfach nur Symbole für den menschlichen Körper. Es mag viele Arten der äußeren Verehrung geben, aber der direkte innere Weg zurück zu Gott ist einer. Das menschliche Leben ist eine goldene Gelegenheit, das höchste Ziel zu erreichen – eins zu sein mit Gott. Genau das sollen die Symbole ausdrücken. Dieses Wissen wiederzubeleben und einen praktischen Zugang dazu zu geben, ist das wichtigste Ziel von Sant Kirpal Singhs Werk.
 

ZUM WEITERLESEN
"God and man"
"Die Essenz der Religion"
Vorträge von Sant Kirpal Singh